Projekt Beschreibung

„Willst du Recht haben oder glücklich sein? Beides geht nicht.“

Marshall Rosenberg

GFK-Trainingsraum

“Honesty & Empathy”

zu Deutsch: “Aufrichtigkeit und Einfühlung”.
Der GFK-Trainingsraum steht für Menschen mit noch wenig GfK-Vorwissen offen als auch für jene mit viel Erfahrung.

Zweck des Traingsraums

In meinen Seminaren werden neue Denk- und Verhaltensweisen und deren Wirksamkeit immer mittels zahlreicher Beispiele vorgestellt und im Anschluss werden diese auch jeweils an Hand von Situationen aus dem Alltag der TeilnehmerInnen demonstriert. Damit können Referenz-Erfahrungen geschaffen werden, die die Motivation schafft, die notwendig ist, um beim Lernen dran zu bleiben. Es braucht dennoch eine erhebliche Anzahl an Wiederholung, damit nicht nur neue Bahnen im Gehirn entstehen sondern diese in den “Trigger-Situationen” auch genutzt werden und neue Denk- und Verhaltensweisen die alten ablösen. Erst dann kann aus einer Einsicht eine Haltung werden. Die Möglichkeit des anhaltenden Übens und – anschließend – des gemeinsamen Reflektierens und Integrierens gibt es im Trainingsraum.

Andererseits ergeben sich in einem Seminar manchmal einfach zu wenig Zeit um jedem die Möglichkeit zu geben, seine eigenen Beispiele in der Gruppe z.B. als Rollenspiel durchzugehen, da das gemeinsame Lernen im Vordergrund steht.

Manchmal werden auch in der Einzelberatung Themen angesprochen, die effektiver in der Gruppe (zB. durch ein Rollenspiel) bearbeitet/angesehen werden können als im Einzelsetting, da es hier zB. die Möglichkeit gibt, in die Rolle eines Konfliktpartners zu schlüpfen, was sehr oft zu gänzlich ungeahnten Einsichten führt.

Lernen findet übrigens genauso an Hand von “fremden” Beispielen statt, wie an den “eigenen”.

Der Trainingsraum ist regelmäßig online und persönlich geöffnet. Termine finden Sie hier:

Übungsabende

Trainingsraum Online

26. April @ 19:00 - 19. Juli @ 20:30